Notengebung an der Heckengäuschule

"Der Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule erfordert neben der Vermittlung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten auch deren Feststellung zur Kontrolle des Lernfortschritts zum Leistungsnachweis. Als Kontrolle des Lernfortschritts soll sie Lehrern, Schülern und Erziehungsberechtigten (....) den erzielten Erfolg bestätigen, ihnen Hinweise für den weiteren Lernfortgang geben und damit die Motivation des Schülers fördern. (...)"

Aus: Notenbildungsverordnung des Landes Baden-Württemberg; VwV vom 05.Mai 1983, geändert am 11.04.2012; § 1

 

Allgemeines Auf der Grundlage dieser Verwaltungsvorschrift hat die Heckengäuschule sowohl für die Grundschule, als auch für die Werkrealschule einheitlich festgelegt, wie die Notenbildungsverordnung in den einzelnen Fächern/Fächerverbünden umgesetzt wird.

 

Im Downloadbereich finden Sie die entsprechenden Dokumente unter Notengebung GS, bzw. WRS.