Sonderpädagoginnen Aufgabenbereich

SonderschullehrerInnen an der GMS Heckengäu Wiernsheim/Mönsheim

 

> Zuständig für die Betreuung der SchülerInnen bei denen ein sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt ist und die inklusiv an der GMS Heckengäu unterrichtet werden (2-3 Unterrichtsstunden/Woche)

 

Aufgabenbereiche:

  • Beratung, Austausch und enge Zusammenarbeit mit Klassen- und Fachlehrern
  • Feststellung des aktuellen Lern- und Entwicklungsstands (Informelle Erhebung, Beobachtung)
  • Begleitung des Lernprozesses (Standortgespräche / Anpassung, Formulierung und Umsetzung der Förderziele)
  • Angemessene Unterstützung innerhalb des Unterrichts im Klassenverband oder Förderung in Einzelsituationen /Kleingruppen
  • Auswahl und ggf. Gestaltung des differenzierten Unterrichtsmaterials (z.B. Vorbereitung von Aufgaben für den Wochenplan in den Fächern Mathematik / Deutsch)
  • Begleitung bei Lehrgängen und außerschulischen Aktivitäten (z.B. Verkehrserziehung, Theaterbesuche, Projekte)
  • Kooperation mit dem Sonderpädagogischen Dienst (Uhlandschule Mühlacker und Pestalozzischule Pforzheim)