Jugend trainiert

Jugend trainiert für Olympia

Am Dienstag, den 30.5.2017, starteten eine Mädchen- und Jungenmannschaft der Gemeinschaftsschule Heckengäu beim Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia“ in Niefern. Wir fuhren um 8 Uhr mit dem Bus nach Niefern. Dort warteten schon die selbstbewussten und starken Gegner, doch das schüchterte uns nicht ein! Wir begannen uns warmzulaufen und mussten uns dann vier unterschiedlichen Disziplinen stellen. Zu den vier Disziplinen gehörte ein 50m Hürdenlauf, Weitsprung, Ballweitwurf und ein 800m Lauf. Die Kinder waren sehr motiviert, feuerten sich gegenseitig an und präsentierten stolz die GMS Heckengäu. Der 800m Lauf war das Ende des Wettkampfes, bei dem Jannik Oettinger, der als Erster der Jungen, und Sophia Meeh, die als Erste der Mädchen, ins Ziel liefen. Unsere Mannschaften erreichten jeweils den 2. Platz und die Mädchen qualifizierten sich sogar für das Regierungspräsidiumsfinale in Baden-Baden, welches am 13. Juli stattfindet.

geschrieben von L. Esposito und E. Scheffel

Jugend trainiert