Einschulung Klasse 1

Am Donnerstag, den 15.9.2016, wurden bei schönstem Sonnenschein 65 neue Erstklässler in der Lindenhalle eingeschult. Mit einem internationalen Guten Morgen Lied der Klasse 3c wurden sie herzlich begrüßt. Voller Spannung saßen die Neuankömmlinge mit ihrer gepackten Schultüte und ihren Schulranzen in den ersten Reihen der Lindenhalle und warteten gespannt und voller Neugier. Frau Becker, die Schulleiterin, begrüßte alle Kinder, Eltern und Verwandten und bedankte sich bei allen Klassen und Lehrkräften, die diese Feier vorbereitet hatten.

 

Im Anschluss stellte die Klasse 4c das Ergebnis ihres Theaterprojekts vor. Ausgangspunkt für das ganz eigene Stück war das bekannte Bilderbuch „Der Löwe, der nicht schreiben konnte“. Der Löwe kann nicht schreiben, aber er kann brüllen und Zähne zeigen. Das wird ihm zum Verhängnis, als er sich in eine Löwendame verliebt, die am liebsten Bücher liest. Dieser möchte er einen Liebesbrief schreiben. Und nun beginnt die aufregende Suche nach Tieren im Dschungel, die für ihn schreiben können. Doch was sich Affen, Elefanten, Geier und die anderen Tiere unter einem Liebesbrief vorstellen, entspricht ganz und gar nicht den Erwartungen des Dschungelkönigs. Glücklicherweise hat auch die schöne Löwin Gefallen am Löwen gefunden und so bringt sie ihm mit Hilfe der anderen Tiere kurzerhand das ABC bei, bevor die große Party im Dschungel steigen kann.

 

Im Anschluss daran stellte der Förderverein, vertreten durch die 1. Vorsitzende Melanie Kochenburger, das besondere Buchprojekt für alle Einschulungskinder und seine Arbeit an der Schule vor. Der Vorsitzende des Elternbeirats, Herr Wolff, überbrachte seine guten Wünsche und rief zu Offenheit, Kooperation und Mitarbeit auf. Danach ging es musikalisch weiter. Ein von der Klasse 3c vorgetragenes Lied gab den neuen Erstklässlern Glückwünsche auf ihrem neuen Weg mit.

Endlich wurden die Neulinge aufgerufen, von ihren Klassenkameraden und Lehrerinnen aufgenommen und durften zum Unterricht ins Klassenzimmer gehen.
In der Lindenhalle wartete derweil das Buffet, welches die 9. Klassen vorbereitet hatten, auf alle die ihre Kinder an diesem Tag begleiteten. Bei herrlichem Wetter blieb genügend Zeit für Gespräche bei Kaffee und Kuchen.
Karin Winter/Hannah Ulshöfer