Projektwoche „Alles Müll oder was“ am WRS - Standort Mönsheim

Am Standort Mönsheim arbeiteten die Schülerinnen und Schüler aus drei Klassen in fünf verschiedenen Projektgruppen, die sowohl aus Müll und Schrott Kunstobjekte herstellten, als sich auch Gedanken über eine sinnvolle Mülltrennung machten. 

 

Im Vordergrund stand erst einmal die Erarbeitung der Thematik „Woher kommt unser Müll? – Was geschieht mit dem Müll? – Wie wird der Müll richtig sortiert?“ 

 

Dazu besuchten zwei Gruppen die Firma „Glaser – Recycling“ im Industriegebiet Mönsheim und die Müllsortieranlage der Firma „Alba“ in Karlsruhe. 

 

Während dieser Projektwoche wurde außerdem von einer Gruppe das Müllsystem vom Standort Mönsheim näher unter die Lupe genommen und ein neues Konzept zur Müllsortierung entwickelt. 

 

Am Freitag wurde das Schulhaus von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr für alle interessierten Eltern geöffnet. Alle Projektgruppen stellten dabei die Ergebnisse der Woche in der Aula aus. Alle SchülerInnen und LehrerInnen waren mit Begeisterung dabei.