Berufswegeplan

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler bei der Berufswahl durch Zusammenarbeit mit Betrieben und Verbänden.

 

Entsprechend diesem Leitziel kann der Berufswegeplan als ein wesentlicher Bestandteil des Schulprofils bezeichnet werden.

Im ersten Jahr nach der Fusion der beiden Hauptschulen wurde auf der Grundlage deren Erfahrungen ein neuer Berufswegeplan erarbeitet, der die vorhandenen Ressourcen nutzte und bei dem im Prozess Einigung über die Ziele und Inhalte erreicht wurde.

Im Jahr 2012-13 wurde er ergänzt um berufsorientierende Praktika (BOP) bei Anbietern wie der Handwerkskammer bzw. beim Internationalen Bund.

 

Der Schule steht seit vielen Jahren der Bildungsträger BBQ zur Seite, der die SuS mit weiterem beruflichen Knowhow ausstattet: In Klasse 7 begleitet das Personal die Kompetenzanalyse und unterstützt die Agentur für Arbeit bei allgemeinen informativen Angelegenheiten. In Klasse 8 beginnt das Einzelcoaching (Praktikumssuche, Stärken- Schwächenanalyse, Bewerbungsmappen überarbeiten, Beteiligung am Outdoortraining, Bewerbertag etc.). In den Klassen 9 und 10 wird dieses fortgesetzt.

 

Seit dem Schuljahr 2012-13 wurde der Berufswegeplan auf die Grundschule ausgeweitet. Das heißt über einen Impuls, den es durch das in Kindergärten bereits existierende Modul des Bildungsträgers BBQ "Technolino" gab.

Nun erstreckt sich die Thematik auch in den Kindergärten der Gemeinde Wiernsheim und der Grundschule: In den Kindergärten arbeiten die Kinder nach den Bausteinen von "Technolino", in der Grundschule wurde ein Schülerlabor eingerichtet. (Ziele und Inhalte sind nachzulesen unter "Profil der Schule")

 

Der aktuelle Berufswegeplan befindet sich Downloadbereich.